Impressum, AGB, Datenschutz

HK PhotoArt, Inh. Harald Koch, Südring 34, D-67269 Grünstadt, Tel: +49 6359 3457, e-mail: HK-PhotoArt@gmx.de, Internet: www.HK-PhotoArt.de, Geschäftsführer: Harald Koch, Firmensitz: D-67269 Grünstadt, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE260468488, Inhaltlich verantwortlich: Harald Koch, Copyright: HK PhotoArt
Nutzungsbedingungen und Urheberrecht: DIESE NUTZUNGSBEDINGUNGEN STELLEN EINE RECHTSGÜLTIGE VEREINBARUNG ZWISCHEN IHNEN UND "HK PhotoArt" HER. Alle veröffentlichten Inhalte dieser Website unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Alle Inhalte dürfen ohne schriftliche Genehmigung von "HK PhotoArt" nicht veröffentlicht werden. Bei nicht genehmigter Nutzung wird das fünffache des marktüblichen Honorars nach der Grundlage "MFM Bildhonorare" berechnet. Hinweis zur EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) unter: http://www.hk-photoart.de/datenschutz.html


Sonntag, 3. Juli 2016

DeLorean Club Deutschland - Jahrestreffen 2016 Bad Dürkheim


Der 1991 gegründete DeLorean Club Deutschland präsentierte im Rahmen seines Jahrestreffen 33 DeLorean Fahrzeuge auf dem Wurstmarktplatz in Bad Dürkheim.
Die DeLorean Motor Company (DMC) war ein Projekt des ehemaligen General-Motors-Vizepräsidenten John DeLorean mit dem Ziel, Sportwagen herzustellen. DMC wurde 1975 gegründet und 1981 wurde im nordirischen Dunmurry begonnen, ein Modell mit einer Karosserie aus rostfreiem Stahl in Serie zu fertigen. Die von Giorgio Giugiaro gezeichnete Keilform und der matte Glanz der gebürsteten unlackierten Edelstahlkarosserie des Flügeltürers ließen das einzige Modell des 132-PS starken und 200 Stundenkilometer schnellen „DeLorean DMC-12“ modern und einzigartig erscheinen. Die Produktion musste allerdings nach 21 Monaten und etwa 8.600 hergestellten Fahrzeugen eingestellt werden.
Das Auto aber blieb aber begehrt und bekam einen Schub in seinem Kultstatus durch die "Zurück in die Zukunft" Filme in denen Marty McFly und Doc Emmet Brown den DeLorean als Zeitmaschine im futuristischen Design mit einem Fluxkompensator verwenden.